Unberechtigte Nutzung

  1. 1
  2. 2
102621
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Sep 17

Unberechtigte Nutzung
Hallo zusammen

welche Erfahrung habt Ihr mit der nicht genehmigten Nutzung von Euren Fotos? Habt Ihr das schon mal erlebt und wenn ja, wie geht Ihr damit um.

Ist es für Euch ein Kavaliersdelikt und nicht der Rede wert, wenn man ein Foto von Euch kommerziell einsetzt?

Ich bin gespannt wie Eure Meinung dazu ist.

LG

Lightart_CGN
 
 
12. Sep 17

Das
Recht am eigenen Bild hat jeder, ob privat oder kommerziell, zu respektieren. Ansonsten kann man den/diejenigen zu Regress verpflichten. Empfehlung: kein Bild ohne Wasserzeichen einstellen. Wer Original haben will muss fragen.
 
 
12. Sep 17

Prinzipiell mache ich immer einen Vertrag, auch wenn ich Bekannte/Freunde shoote.

wenn man ein Foto von Euch kommerziell einsetzt?

Das gibt dann Ärger, denn ich habe einen entsprechenden Passus im Vertrag.
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Sep 17

Wasserzeichen
Ja, wobei das Wasserzeichen auch das komplette Bild "zerstören" kann.

Meine Erfahrung ist, das man meint das Internet ist ein rechtfreier Raum in dem man sich nach belieben bedienen kann.

Und ich habe auch schon erlebt das man, wenn man einen Nutzer darauf anspricht, auch noch massiv angegangen, beleidigt und beschimpft wird.

Ich frage dann immer ob die Leute auch im Supermarkt klauen, aber das kann man ja angeblich nicht miteinander vergleichen.
 
 
12. Sep 17

@ Light_Art
Du wirst doch wohl das Original nicht mit Wasserzeichen versehen, sondern eine Kopie.
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Sep 17

@Miracle_Gina
Nein, meine Originale bleiben unangetastet im Archiv. Im Web veröffentliche ich niemals Originale sondern immer nur JPG's. Die NEF's sind alle im Archiv.
 
 
12. Sep 17

Zunächst einmal hat die unberechtigte kommerzielle Nutzung nichts mit dem recht am eigenen Bild zu tun.

Es handelt sich ggf um Urheberrechtsverletzung oder eine verletzung des Nutzungsrechtes...das müssten Juristen klären.

Wie man da vorgeht ist immer unterschiedlich.
Erstens ist die Frage ob man selber im Rechtsschutz ist (der dieses auch abdeckt).
Was nutzt es 600 Euro zu ersteiten und 650 dem Anwalt zu zahlen *g*

MIR (das kann jeder anders sehen) geht es auch darum wer es ist (ob kleines Start Up oder Multikonzern) , wie die Person an das Bild gekommen ist, wie hoch die Auflage ist, welche Medien bedient wurden und last but not least wie kommuniziert wird.
Wenn am anderen Ende ein Graf Rotz sitzt reagiere ich anders als wenn jemand direkt versucht den Vorfall zu kitten.

Meistens sind die Leute sehr einsichtig, haben schiss und man kann sich aussergerichtlich einigen

Wasserzeichen nutzt übrigens gar nichts, da je nach Meduim das Bild eh automatisch beschnitten wird, Google hat mittlerweile schon Programme die das WZ automatisch entfernen ..über den Einsat zwird noch gestritten. Rechtlich hat das WZ keine Relevanz, ein Bild ohne WZ ist rechtlich genauso geschützt
 
Gruppen-Mod
 Gruppen-Mod
12. Sep 17

Bisher habe ich noch kein Bild von mir irgendwo entdeckt.

Auf der DForums Messe in Köln habe ich darüber einen Vortrag eines Anwalts gehört.

Hab während des Vortrag immer wieder Fotos gemacht, damit ich mir das zu Hause nochmals zu Gemüte führen kann und nicht alles mitschreiben musste.

War schon sehr interessant.

In meiner anderen Gruppe 50 Plus, hatte ich auch schon den Fall, dass jemand Bilder aus dem Netz als seine eigenen ausgab. Pech, daß ich wusste, wie ich sowas über Google rausfinden konnte und es der Dame beweisen konnte.
 
 
12. Sep 17

Mal eine Frage dazu, wie bekommt man denn genau raus ob ein Bild von mir Persönlich schon geklaut wurde, sprich wie geht das mit Google ganz genau
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Sep 17

google Bildersuche
Du findest ganz einfach heraus, ob Dein Bild irgendwo genutzt wird. Wenn Du Google aufrufst, dann kannst Du ja auch nach Bilder suchen. Zieh Dein Bild dann in der Bildersuche einfach per Drag-and-Drop in das Eingabefeld, wo Du sonst immer den Suchbegriff eintippst und schon wird Dein Bild gesucht.
 
 
13. Sep 17

Danke für das erklären, hab es mal ausprobiert, geht echt leicht
 
 
24. Sep 17

Ich schließe für mich den Bilderklau und die daraus unberechtigte kommerzielle Nutzung aus, da ich dazu nix sagen kann, hatte ich (hoffentlich) noch nicht...

Ansonsten habe ich in meinem TfP Vertrag eine entsprechende Passage für beide Seiten drin, somit wäre es im Zweifel theoretisch einklagbar. Die Frage ist für mich aber, ob ich es am Ende wirklich durchsetze. Kommt wahrscheinlich auf die Summe an...
 
Themenersteller
 Themenersteller
24. Sep 17

@WitchHunterS: Da hast Du bisher Glück gehabt.

Bei den Tfp-Verträgen bin ich skeptisch. Natürlich nutze ich die auch, aber ein guter Freund ist Medienanwalt und der lacht sich scheckig bei den Verträgen.
 
 
24. Sep 17

Lightart_Cgn:
Bei den Tfp-Verträgen bin ich skeptisch. Natürlich nutze ich die auch, aber ein guter Freund ist Medienanwalt und der lacht sich scheckig bei den Verträgen.
Das ist schon klar, dass die im Grunde wenn es hart auf hart kommt, eine Lachnummer sind (das hat auch unser Firmenanwalt gesagt). Aber besser ein nicht wasserdichter TfP Vertrag als gar nix. Denn seien wir ehrlich, ich würde es da nicht auf ein Gerichtsverfahren ankommen lassen - die Kosten würde ich mir sparen...

Ob ich Glück gehabt habe, weiß ich nicht, habe es noch nie nachverfolgt...
 
 
7. Jan

tja
wenn wer mein Foto unbedingt klauenswert hält.. cool.. dann wars wohl gut *zwinker*

wenn er es für kommerzielle Zwecke in Deutschland nutzt, schick ich ihm ne Rechnung..
thats it..
ich mach kein großes Brimbamborium draus, es ist mir einmal passiert, und die Rechung wurde bezahlt.
Fall abgeschlossen *g*

lg elisabeth
  1. 1
  2. 2

    Interessante Gruppen zum Thema

    • Saunafreunde NRW
      Saunafreunde NRW
      Unser zentrales Thema sind reale NoSex-Treffen in verschiedenen Saunen in NRW sowie Stammtische.
    • We love BIG DICKs ~ NRW
      We love BIG DICKs ~ NRW
      Die Gruppe für alle Besitzer und Liebhaberinnen von dem gewissen etwas Mehr aus NRW! NRW ist zwar nicht das
    • FKK in NRW
      FKK in NRW
      FKK-möglichkeiten im gesamten NRW